Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Der Event fand statt am Samstag, 7. Juli 2018 in Madrid (San Lorenzo de El Escorial).

Die Habsburger Serenade im Monasterio de El Escorial

Zum Sonnenuntergang wird das Trompeten Consort und Caterva Musica die Habsburger Serenade spielen: eine Musik am Hofe zu Kremsier für Trompeten und Streicher. Kremsier / Kromeriz ist ein kleiner Ort im früheren Böhmen, heute Tschechische Republik, der in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts in der Musik und der Geschichte eine große Rolle gespielt hat. Von 1664 – 1695 residierte in Kremsier der Fürstbischof Carl Liechtenstein-Castelcorn, der nicht nur dort eine monumentale barocke Schlossresidenz erbaute, sondern auch eine große Hofkapelle beschäftigte und sehr viele Kompositionen sammelte, die nicht nur für seine Kapelle komponiert wurden, sondern auch z.B. Werke, die an dem Wiener Hof geschrieben wurden. Vor allem die damaligen Hoftrompeter waren weit über die Grenzen Böhmens hinaus berühmt. Das Kloster wurde auf Initiative des Königs Philipp II von Spanien nach Plänen von Juan Bautista de Toledo von 1563.1584 erbaut. Umgeben von diesem imposanten Gebäude wird die Hofmusik im Patio de Carruaje erklingen.

Cuatrecasas
BMW
BASF
Haribo
T-Systems
Rhenus Logistics
Herrenknecht
Dikeos
Fundación Federico Fliedner
Aristo
Lidl
Mahle
Mewa
Stihl
Deutsche Zentrale für Tourismus
Trumpf
Fundación Prosegur
Evonik
Munich Re
Jungheinrich

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.