Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Der Event fand statt am Donnerstag, 19. Mai 2016 in Barcelona, Málaga.

Gewandhaus-Quartett in Barcelona und Málaga

Wir freuen uns Sie einladen zu dürfen zu Konzerten mit der ältesten existierenden Streichquartettformation überhaupt.

Mit seiner fast zweihunderjährigen Geschichte verkörpert das Leipziger Gewandhaus-Quartett ein beachtliches Stück abendländischer Musikgeschichte. Seit 1993 pflegt die heutige Besetzung, die sich traditionell aus den Konzertmeistern, dem Solobratscher und dem Solocellisten des Leipziger Gewandhausorchesters formiert das Erbe dieser einzigartigen Institution.

Zu den rund 100 Uraufführungen des Ensembles, die oft in Anwesenheit oder sogar unter Mitwirkung der Komponisten erfolgten, gehörten ehemals Werke von Felix Mendessohn-Bartholdy, Robert Schumann, Antonin Dvorák, Max Bruch und Max Reger.

In den Konzerten für die Fundación Goethe werden sie die bekanntesten Streichquartette Franz Schuberts spielen. Freuen Sie sich auf ‘Rosamunde’, ‘Der Tod und das Mädchen’ und den Quartettsatz c-Moll D 703.

Am 19. Mai in der Iglesia Sant Pau del Camp, Barcelona und am 20. Mai im Museum Jorge Rando, Málaga.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

BASF
Evonik
Fundación Prosegur
Munich Re
BMW
Fundación Federico Fliedner
Lidl
Trumpf
Rhenus Logistics
Deutsche Zentrale für Tourismus
Mewa
T-Systems
Jungheinrich
Aristo
Haribo
Mahle
Dikeos
Herrenknecht
Stihl
Cuatrecasas

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.