Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Der Event fand statt am Dienstag, 6. Juni 2017 in Madrid.

Eröffnungsabend: Festival des deutschen Films 2017

Im Kino Palacio de la Prensa, dem neuen Standort des Festivals, wird der Film Die Blumen von gestern von Chris Kraus aus dem Jahr 2016 mit Adèle Haenel und Lars Eidinger in den Hauptrollen aufgeführt.

Die Blumen von gestern ist eine unkonventionele romantische Komödie über die Nachwirkungen des Holocaust zwei Generationen später. Mitten in seiner tiefsten Lebenskrise gerät der Holocaust-Forscher Totila an die französische Asistentin Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Eine aberwitzige Geschichte über die Frage: Was passiert, wenn der deutsche Völkermord von Leuten erforscht wird, die emotional labil, durch Herkunft und Lebensart auf unvereinbare Weise getrent und dennoch ineinader verliebt sind?

Freuen Sie sich auf einen aberwitzigen, anspruchsvollen und genialen Film. Im Anschluss sind Sie zu einem Empfang eingeladen, um sich über den bezaubernden Film auszutauschen. Wir freuen uns auf die Präsenz der Produzentin Kathrin Lemme!

Deutsche Zentrale für Tourismus
Mercedes-Benz Financial Services
Aristo
Fundación Federico Fliedner
Munich Re
BASF
Jungheinrich
Herrenknecht
Mahle
BMW
Evonik
Banco Mediolanum
Fundación Salud y Persona
Dikeos
Trumpf
Stihl
Lidl
Mewa
Rhenus Logistics
Cuatrecasas
Fundación Prosegur
T-Systems

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.