Diese Veranstaltung ist bereits beendet

Triadisches Ballet in Valencia

Theater

Trias - Das triadische Ballett von Oskar Schlemmer, neu interpretiert vom Theater der Klänge

Die Fundación Goethe und die Deutsche Zentrale für Tourismus holen das berühmte Triadische Ballet von Oskar Schlemmer erstmalig im Jubiläumsjahr des Bauhauses für eine Tournee nach Spanien. Das Ensemble des Theater der Klänge aus Düsseldorf interpretiert mit der TRIAS die Kostüme von Oskar Schlemmer als Erweiterung von Balletkostümen und Bühnenfiguren neu. Sie nutzen die Möglichkeiten der einzelnen Figurinenideen zur Interpretation in der Umsetzung, andererseits zum Sprengen des normalerweise mit diesen Figurinen assoziierten formalen Rahmen.

Die Trias thematisiert das Ausbrechen, die Explosion und Freude der körperlich, musikalischen Aktion im Musik-und Tanztheater. Dabei wird der Geist der „wilden, befreiten und fröhlich feiernden" zwanziger Jahre wieder belebt. Die heutigen körperlichen und musikalischen Techniken, wie die unbändige Tanz- und Musizierlust lässt den Tanz erneut zu einem (Bauhaus-) Bühnenfest werden.

Datum
Dienstag, 7. Mai 2019
Künstler*in
Theater der Klänge
Ort
Espacio Inestable - Valencia
Programmkarten für die Tournee in Spanien
Künstler*in

Theater der Klänge

Das Theater der Klänge ist ein Musik- und Tanztheater, das am 10. Mai 1987 in Düsseldorf gegründet wurde. Es versteht sich als Ensemblekollektiv verschiedener in Gemeinschaft kreierender Künstler.

Ort

Espacio Inestable

Das Espacio Inestable in Valencia ist eine zeitgenössische Theatertruppe mit einem eigenen alternativen Raum, in dem Theaterstücke und Tanz aufgeführt werden.

Triadisches Ballet im Espacio Inestable

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.