Diese Veranstaltung ist bereits beendet

Fukio Quartett im Pabellón Mies van der Rohe

Konzert

Das Fukio-Quartett beginnt sein Programm mit den drei Gymnopédies von Satie, in ihrer Transkription für Saxophonquartett.

1911 gab Maurice Ravel im Pariser Salle Gaveau ein Klavierkonzert mit Musik von Erik Satie und stellte den noch unbekannten Komponisten der drei kleinen Stücke als Wegbereiter der modernen Musik vor. Es ist eine knappe, transparente und luzide Musik, die eine perfekte Analogie zu dem zu sein scheint, was Mies van der Rohe und Lily Reich mit ihrer Komposition im Pavillon erreichen. Klein und flüchtig; Gebäude und Musik, aber von herausragender historischer Bedeutung.

Weiter werden Werke von G. F. Haas, Caroline Shaw und William Albright gespielt.

Datum
Montag, 20. September 2021
Künstler*in
Fukio
Ort
Pabellón Mies van der Rohe - Barcelona
Die 4 Mitglieder des Fukio-Quartetts spielen auf ihren Instrumenten
Künstler*in

Fukio

Die vier Musiker des Fukio Quartetts erforschen die Kammermusik für Saxophon und treten in wichtigen Konzertsälen in Spanien, Deutschland, England und China auf.

Ort

Pabellón Mies van der Rohe

Der Pavillon Mies van der Rohe, 1929 zur Weltausstellung vom gleichnamigen Architekten im Bauhausstil entworfen, wurde vor 30 Jahren wiederaufgebaut.

Pabellón Mies van der Rohe

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.