Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Der Event fand statt am Donnerstag, 20. Oktober 2016 in Barcelona.

Eröffnungsfeier: Deutsche Filmwochen Barcelona

Am Donnerstag, den 20.10.2016 um 19:30:00h wird das Filmfestival mit dem Film ‘Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika’ in Anwesenheit der Regisseurin Maria Schrader eröffnet.

‘Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika’ erzählt Episoden aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er als Jude verfolgt und in die Emigration getrieben. Zusehends verzweifelt er angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlust der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat. Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind vier Stationen im Exil von Stefan Zweig, die ihn trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur keinen Frieden finden lassen und ihm die Heimat nicht ersetzen können. Ein bildgewaltiger historischer Film über einen großen Künstler und dabei ein Film über die Zeit, als viele Europäer auf der Flucht waren.

Bitte beachten Sie, dass die Karten von Eventbrite vor der Vorstellung gegen eine Eintrittskarte der Filmoteca eingetauscht werden muss. Wir bitten um Kartenabholung bis 19:30:00h. Nach Beginn des Filmes ist kein Einlass mehr möglich.

Beim ßem Empfang erhalten die Gäste der Fundación Goethe Gelegenheit, sich auch mit Maria Schrader über den Film auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Herrenknecht
Mewa
Cuatrecasas
Jungheinrich
Deutsche Zentrale für Tourismus
BMW
Haribo
Trumpf
Rhenus Logistics
Munich Re
Stihl
BASF
Dikeos
Lidl
Mahle
Aristo
Evonik
Fundación Federico Fliedner
T-Systems

Gemacht mit

missing title

von Lene Saile.