Duo Bleckmann & Temps: Don Quijote und Pierre Lunaire in Barcelona

Teilen Sie diese Veranstaltung:

Info:

Sehr geehrte Förderer und Freunde der Fundación Goethe,

wir freuen uns, Sie am 14.02.2018 um 20:00 Uhr zu einem Konzert in die Galerie Taché in Barcelona einladen zu dürfen. Heike Bleckmann, Klavier, und Claus Temps, Gesang, werden in dem schönen Ambiente der modernen Galerie Lieder und Melodien präsentieren: „… aufzusuchen Glück und Abenteuer …“ – „Don Quixote und Pierrot Lunaire – Zwei reisende Narren“

Don Quixote von La Mancha entstammt der Feder von Miguel de Cervantes Saavedra. Das Buch erschien 1605 in Spanien und eroberte als erster moderner Roman der Weltgeschichte in mehreren Übersetzungen schnell eine internationale Leserschaft. Zu ihr zählten auch zahlreiche Komponisten, die von dieser Figur fasziniert waren und deren Spuren wir folgen werden.

Pierrot ist eine Verkleinerungsform von Pierre, also „Der kleine Peter“. Ein ganz eigenes Gewand gab ihm der belgische Dichter Albert Giraud. 1884 erschien sein „Pierrot Lunaire: Rondels bergamasques“. Mit diesen 50 Gedichten machte er sich und die Figur des Pierrot unsterblich. Der Frankfurter Rechtsanwalt und Komponist Max Kowalski stiess auf diese Texte und vertonte 12 davon für Singstimme und Klavier. An diesem Abend werden die beiden Musiker versuchen, seinem so scheuen Pierrot wieder Leben einzuhauchen.

Lassen Sie sich dieses schöne Konzert nicht entgehen.

Wir freuen uns auf Sie!

Wo:

Galeria Carles Taché